Bbabo NET

Wirtshaft Nachrichten

Nvidia wird für Hunderte Millionen Dollar ein israelisches Startup kaufen

Israel (bbabo.net), – Vor dem Hintergrund eines starken Rückgangs der High-Tech-Investitionen seit Kriegsausbruch verhandelt Israel über seinen größten Ausstieg der letzten Zeit. Der weltweit größte Grafikprozessorentwickler Nvidia verhandelt mit dem Startup Run:AI über den Kauf des Unternehmens für Hunderte Millionen Dollar. Laut der Zeitung Kalkalist sprechen wir von etwa einer Milliarde US-Dollar.

The Marker berichtet, dass sich die Verhandlungen in einem fortgeschrittenen Stadium befinden und nennt einen deutlich bescheideneren Betrag von 400 Millionen US-Dollar. Ungefähr so ​​viel hat Run:AI im Jahr 2022 mobilisiert.

Wenn der Deal zustande kommt, wäre es die dritte Akquisition von Nvidia in Israel. Im Jahr 2019 kauften sie einen großen Hersteller von Telekommunikationsgeräten, Mellanox, für 6,9 Milliarden US-Dollar und im Jahr 2022 Excelero für 35 Millionen US-Dollar.

Run:AI wurde 2018 von seinem CEO Omri Geller, einem ehemaligen Technologiebeauftragten im Büro des Premierministers, gegründet. Heute sind 118 Mitarbeiter beschäftigt.

Das Unternehmen hat Betriebssysteme für Prozessoren entwickelt, die auf künstlicher Intelligenz (KI) basieren. Sie verbessern das Ressourcenmanagement und beschleunigen KI-basierte Anwendungen. Dadurch können Kunden die Cloud-Speicherkosten senken und mehrere KI-Anwendungen gleichzeitig ausführen. Zu seinen Kunden zählen Unternehmen, die künstliche Intelligenz in verschiedenen Bereichen einsetzen.

Es wird berichtet, dass der Ausstieg die Erweiterung des Forschungszentrums in Tel Aviv und die Einstellung Dutzender neuer Ingenieure, Programmierer usw. ermöglichen wird.

Die israelischen Niederlassungen von Nvidia beschäftigen etwa ein Zehntel der Belegschaft – 3.200 der 30.000 Mitarbeiter weltweit.

Nvidia wird für Hunderte Millionen Dollar ein israelisches Startup kaufen