Bbabo NET

Wirtshaft Nachrichten

Rumänien – Der Bürgermeister von Bukarest sagt, dass die von ihm vor Gericht blockierten Stadtpläne ein milliardenschwerer Korruptionsplan seien

Rumänien (bbabo.net), – Die von den Bezirksbürgermeistern gebilligten Bezirksstädtepläne (PUZ) seien Korruptionspläne, die Milliarden von Euro generierten, argumentierte Bukarests Bürgermeister Nicusor Dan. Er sagte, dass vier der sechs solchen Bezirksbebauungspläne (PUZ) vor Gericht endgültig verworfen wurden und die anderen beiden ab kommenden Montag wieder ausgesetzt werden.

„Die PUZs aus den Bezirken 3, 4, 5, 6 brachten [den Betrügern] ungerechtfertigte Vorteile in Höhe von mehreren hundert Millionen Euro, die aus den Bezirken 1 und 2 ungerechtfertigte Vorteile in Milliardenhöhe – weil sie die reichsten sind nördlichen Gebieten von Bukarest", erklärte Nicusor Dan.

Dan erklärte außerdem, dass es „die Immobilienmafia ist, die in Komplizenschaft mit lokalen und zentralen Politikern aus eigenem Interesse und für Vorteile in Milliardenhöhe das öffentliche Interesse an einem komfortablen Leben in dieser Stadt aufs Spiel setzt“, so News. ro berichtet.

Er illustrierte seine Aussagen mit dem Fall des Metalurgiei-Viertels im südlichen Teil der Stadt, das nach dem allgemeinen Stadtplan (PUG, verwaltet vom Bukarest-Rathaus im Gegensatz zu PUZs, verwaltet von den Bezirks-Rathäusern) vorgesehen war eine Grünfläche sein. Derzeit verfügt das Viertel über keine ordnungsgemäße Zugangsinfrastruktur und die auf kleinen Grundstücken errichteten Wohnimmobilien, die von einzelnen Eigentümern an die Immobilienentwickler verkauft wurden, sind für die Bewohner kaum erreichbar.

Rumänien – Der Bürgermeister von Bukarest sagt, dass die von ihm vor Gericht blockierten Stadtpläne ein milliardenschwerer Korruptionsplan seien