Bbabo NET

Wirtshaft Nachrichten

OMV Petrom sucht Auftragnehmer für einen 710 MWp-Solarpark im Süden Rumäniens

Der rumänische Öl- und Gaskonzern OMV Petrom (BVB: OMV) sucht im Rahmen seiner Bemühungen um grüne Technologien nach Auftragnehmern für einen 710-MW-Solarpark namens Theia-Projekt, den er voraussichtlich in den nächsten Jahren im südlichen Teil des Landes entwickeln wird 2 Jahre. Gebote werden bis zum 18. April erwartet.

Die geschätzten Kosten der Investition, basierend auf durchschnittlichen Kosten von 0,6 Millionen Euro pro MW, würden bei etwas über 400 Millionen Euro liegen, mit einem möglichen Abschlag für die Größe des Projekts, berichtete Economica.net.

Petrom möchte schlüsselfertige Verträge wie EPCC S (Engineering, Beschaffung, Bau und Inbetriebnahme) abschließen.

Der Auftrag ist in vier Lose aufgeteilt – drei davon betreffen den Bau von Erzeugungseinheiten (einschließlich 33/110-kV-Unterstationen) und das vierte umfasst eine 110/400-kV-Station, die für den Anschluss des gesamten Projekts an die Stromversorgung des Landes erforderlich ist Netz.

Das Projekt wird im Kreis Teleorman, Gemeinde Băbăita, 20 km nördlich der Kreisstadt Alexandria und 90 km von Bukarest entfernt liegen.

Interessierte Auftragnehmer müssen ihre Interessensbekundungen bis zum 18. April einreichen. Anschließend findet ein Verhandlungsverfahren auf Basis der technischen und finanziellen Angebote mit den ausgewählten Kandidaten statt.

OMV Petrom sucht Auftragnehmer für einen 710 MWp-Solarpark im Süden Rumäniens