Nachrichten

Russische S-400-Systeme auf dem Weg nach Weißrussland

Weißrussland (bbabo.net), - Zwei russische Divisionen des Flugabwehr-Raketenabwehrsystems S-400 flogen nach Weißrussland. Dies wurde heute, am 21. Januar, im Verteidigungsministerium der Russischen Föderation bekannt gegeben.

Premierminister Johnson kündigt „größte militärische Aufrüstung in Europa“ an

Die Ausrüstung wurde auf Plattformen im Chabarowsk-Territorium verladen. Es wird erwartet, dass sie rechtzeitig zum Beginn der für den 10. Februar geplanten Militärübungen in Belarus eintrifft. Die Einheiten werden sowohl mit einer Lokomotive als auch alleine zum belarussischen Übungsgelände gelangen.

Es wird darauf hingewiesen, dass das russische Militär bei seiner Ankunft Startpositionen ausrüsten und tarnen, Wartungsarbeiten durchführen und im Rahmen des einheitlichen regionalen Luftverteidigungssystems von Belarus und Russland mit dem Kampftraining beginnen wird.

Daran erinnern, dass die gemeinsame belarussisch-russische Militärübung „Allied Resolve – 2022“ vom 10. bis 20. Februar stattfinden wird. Die Hauptphase der Übungen findet auf den Trainingsplätzen der Regionen Brest, Grodno und Mogilev statt - Obuz-Lesnovsky, Osipovichsky, Brestsky, Gozhsky und Domanovsky. Russisches Militärpersonal hat bereits damit begonnen, in Belarus einzutreffen.

Russische S-400-Systeme auf dem Weg nach Weißrussland