Nachrichten

Russland will Atomkraftwerk in Kirgistan bauen

Russland und die GUS (bbabo.net) - Russland beteiligt sich am Bau eines kleinen Kernkraftwerks in Kirgisistan, dessen Errichtung die Energieunabhängigkeit des Landes erhöhen und die Lebensqualität der Bürger verbessern soll, berichtet TASS.

Russland - Kardiologen erzählten über das Hauptprodukt auf dem Tisch nach 45 Jahren

Am Donnerstag wurde bekannt, dass Rosatom während der Weltausstellung 2020 in Dubai ein Memorandum mit der kirgisischen Seite unterzeichnet hat.

Dem Dokument zufolge wird beim Bau der Station die Reaktoranlage RITM-200N zugrunde gelegt, bei der es sich um einen vom I. I. Afrikantov Design Bureau entwickelten Druckwasser-Kernreaktor handelt.

Darüber hinaus werden russische Spezialisten bei der Entwicklung der nuklearen Infrastruktur der Republik behilflich sein.

Rosatom stellte fest, dass Kernkraftwerke mit geringer Kapazität in Zukunft die Energiebilanz vieler Länder der Welt verändern und eine wichtige Rolle bei der Entwicklung abgelegener Gebiete mit geschlossenen Energiesystemen spielen werden.

Russland will Atomkraftwerk in Kirgistan bauen