Bbabo NET

Nachrichten

Russland – Regierung vereinfacht universelle F&E-Subventionsregeln

Russland (bbabo.net) – Die Regierung vereinfacht die Regeln für die Gewährung einer universellen Subvention für Forschung und Entwicklung im Zusammenhang mit der Herstellung wettbewerbsfähiger Produkte, sagte Ministerpräsident Michail Mischustin. „Ein solches Instrument ermöglicht es Unternehmen, einen erheblichen Teil der Kosten für die Vorbereitung und den Kauf von Ausrüstung, Komponenten, Rohstoffen und Materialien sowie die Herstellung von Prototypen zu kompensieren“, betonte er bei einer Kabinettssitzung.

Für innovative Produkte, die zur Umsetzung sozioökonomischer Initiativen geschaffen werden, werden die Voraussetzungen für die Gewährung von Subventionen erheblich reduziert, sagte der Ministerpräsident. Damit wird auch eine staatliche Förderung jener heimischen Hersteller ermöglicht, die besonders wichtige Produkte in Kleinserien herstellen, beispielsweise anspruchsvolle Anlagen für die chemische Industrie, die Öl- und Gastechnik.

„Im Allgemeinen sind über 19 Milliarden Rubel für die entsprechenden Zahlungen im dreijährigen Bundeshaushalt vorgesehen. Es wird weniger Kontrollberichte geben“, sagte Mischustin. Von sechs Monaten auf ein Jahr wird die Zeit zur Beseitigung von Verstößen im Zusammenhang mit der Umsetzung innovativer Projekte verlängert, wodurch gutgläubige Unternehmen geschützt werden.

Das Ministerkabinett erwartet, dass diese Veränderungen ein guter Anreiz für die Schaffung moderner Industrien und leistungsfähiger Arbeitsplätze sind.

Russland – Regierung vereinfacht universelle F&E-Subventionsregeln