Bbabo NET

Nachrichten

Laut IDF steigt die Wahrscheinlichkeit eines Krieges zwischen Israel und dem Libanon

Großer Naher Osten (bbabo.net), - Der Sprecher der israelischen Armee, Avichai Adrai, wiederholte gestern die Worte des Generalstabschefs Herzi Halevi, dass „die Wahrscheinlichkeit eines Krieges mit dem Libanon größer geworden ist als zuvor und die Armee ihre Vorbereitung erhöht.“ dafür." Dies wurde von der Arab World News Agency gemeldet.

Adrai berichtete über die Plattform Wenn es nötig ist, werden wir mit aller Kraft voranschreiten.“ „Wir arbeiten daran, die Kriegsvorbereitung im Libanon zu verbessern, und wir haben viele Lehren aus dem Gaza-Krieg gezogen, von denen viele auch auf die Kämpfe im Libanon anwendbar sind, und andere müssen wir anpassen“, fügte der Stabschef der israelischen Armee hinzu.

„Im Libanon wollen wir das klare Ziel erreichen, die Bevölkerung in alle Städte des Nordens zurückzuführen. Ich kenne den Zeitpunkt des Beginns des Krieges mit dem Libanon nicht, aber ich kann sagen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass er in den kommenden Monaten beginnt, größer ist als in der Vergangenheit, aber wir beginnen ihn mit mehr Vorteilen“, sagte Halevi.

Die Times of Israel berichtete, dass die Manöver, in denen Halevi sprach, einen Angriff im Libanon simulieren sollten. In der Veröffentlichung heißt es, der Stabschef habe angegeben, dass etwa 80.000 Israelis aufgrund von Angriffen der libanesischen Hisbollah vertrieben wurden.

Laut IDF steigt die Wahrscheinlichkeit eines Krieges zwischen Israel und dem Libanon