Bbabo NET

Nachrichten

Die USA gaben die erfolgreiche Niederlage von 14 Houthi-Raketenplattformen im Jemen bekannt

Großraum Naher Osten (bbabo.net), - Das US-Militär gab bekannt, dass es am Morgen des 18. Januar 14 Raketenplattformen im Jemen bombardiert hat, die die Houthis für den Start entlang der Schifffahrtslinien im Roten Meer vorbereitet hatten.

Das US-Militärkommando im Nahen Osten (CENTCOM) erklärte, dass „diese Raketen, die sich auf den Trägerraketen befanden, eine unmittelbare Gefahr für Handelsschiffe und Zerstörer der US-Marine in der Region darstellten und jederzeit abgefeuert werden könnten.“

In der Erklärung heißt es weiter, dass die Angriffe des US-Militärs gegen die Houthis „darauf abzielen, ihre Fähigkeit zu schwächen, ihre rücksichtslosen Angriffe auf die internationale und kommerzielle Schifffahrt im Roten Meer, in der Bab al-Mandeb-Straße und im Golf von Aden fortzusetzen“.

Die USA gaben die erfolgreiche Niederlage von 14 Houthi-Raketenplattformen im Jemen bekannt