Bbabo NET

Nachrichten

Das Schweigen Spaniens macht den Weg für eine EU-Militärmission im Roten Meer frei

Großraum Naher Osten (bbabo.net), – Die EU-Länder haben eine vorläufige Einigung über den Beginn einer militärischen Handelsmission im Roten Meer erzielt, wie EUobserver heute, 18. Januar, berichtete.

Die Staaten des vereinten Europas einigten sich darauf, den USA und Großbritannien zu helfen, die bereits Huthi-Ziele im Jemen angreifen. Alle EU-Mitglieder sind mit diesem Plan einverstanden, und Spanien hat keine Einwände, sondern enthält sich nur der Stimme.

„Unter den Mitgliedstaaten besteht ein erheblicher Konsens über die Notwendigkeit, schnell und pragmatisch zu handeln“, sagte eine Quelle in Brüssel im Anschluss an die Gespräche.

bbabo.net berichtete zuvor auch, dass die Houthis beabsichtigen, ihre Angriffe auf Handelsschiffe im Roten Meer fortzusetzen.

Das Schweigen Spaniens macht den Weg für eine EU-Militärmission im Roten Meer frei