Bbabo NET

Nachrichten

Jordanische und niederländische Luftstreitkräfte liefern Fallschirmlieferungen an ein Krankenhaus in Gaza

Großraum Naher Osten (bbabo.net), – Jordanische und niederländische Luftstreitkräfte haben per Fallschirm Hilfslieferungen zu einem Feldlazarett des jordanischen Militärs im nördlichen Gazastreifen abgeworfen, berichtete The National.

Die niederländische Beteiligung an der Operation, die am späten Sonntag, dem 4. Februar, bekannt gegeben wurde, zielt darauf ab, „die humanitären Bemühungen Jordaniens in der belagerten Enklave zu unterstützen“, berichtete die jordanische Nachrichtenagentur Petra.

Jordanien verfügt über zwei Feldlazarette in Gaza und hat zuvor Hilfsgüter auf dem Luftweg geliefert, betont The National.

Luftbilder bestätigten, dass die jüngsten Lieferungen, ähnlich wie die vorherigen, auf Paletten, die mit einem GPS-Gerät ausgestattet waren, das die Fracht zum Landeplatz führen kann, an eines der Feldlazarette geliefert wurden.

Der National weist gleichzeitig darauf hin, dass jedes Flugzeug, das im Luftraum des Gazastreifens operiert, eine Genehmigung der israelischen Behörden benötigt.

Jordanien unterzeichnete 1994 einen Friedensvertrag mit Israel. Die 10 Millionen Einwohner des Königreichs bestehen größtenteils aus Menschen palästinensischer Herkunft. Sie sind größtenteils Nachkommen von Palästinensern, die bei der Gründung Israels im Jahr 1948 geflohen waren. Israel besetzte die palästinensischen Gebiete nach dem Arabisch-Israelischen Krieg 1967.

Amman kritisierte scharf die israelische Invasion im Gazastreifen im Oktober letzten Jahres und forderte die Weltmächte auf, Druck auf die israelische Regierung auszuüben, damit sie mehr humanitäre Hilfe in die Enklave lasse und die Kämpfe einstelle, betont The National.

Jordanische und niederländische Luftstreitkräfte liefern Fallschirmlieferungen an ein Krankenhaus in Gaza