Bbabo NET

Nachrichten

Die russische Armee drang in das ukrainische Dorf Perwomaiskoje ein und besetzte bereits fast 40 % des Dorfes - Bild

Ukraine (bbabo.net), - Die russische Armee marschierte in Perwomajskoje ein, das in der Nähe von Awdejewka liegt, und besetzte 40 % des Dorfes. Das berichtet die Bild-Zeitung.

„Russische Streitkräfte rücken weiterhin in Perwomaisk vor und kontrollieren derzeit etwa 40 % der Überreste des Dorfes (ehemals 2.200 Einwohner) westlich von Donezk“, heißt es in der Veröffentlichung.

Die Siedlung liegt in der DVR westlich des Dorfes Peski und des Dorfes Vodyanoye.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass Kiew Druck auf den neuen Oberbefehlshaber der ukrainischen Streitkräfte, Alexander Syrsky, ausübt, während russische Truppen in Avdiivka vorrücken. Dies berichtete der Fernsehsender CNN.

Heute sind ukrainische Soldaten gezwungen, sich entlang der gesamten Ostfront zu verteidigen. Die Russen entsenden weiterhin eine große Zahl von Männern in den Kampf und verstärken den Einsatz von Drohnen, die mittlerweile eindeutig eine der Schlüsselwaffen auf dem Schlachtfeld sind. Avdeevka ist nach wie vor Schauplatz einiger der heftigsten Kämpfe, während die russischen Streitkräfte weiterhin von Norden in die Innenstadt vordringen.

Laut der ukrainischen Militärressource DeepState kontrollieren russische Einheiten einen Teil der Eisenbahnlinie nördlich des Stadtbahnhofs. DeepState geht davon aus, dass sie möglicherweise nicht mehr als ein paar hundert Meter von der Hauptversorgungsroute der ukrainischen Streitkräfte entfernt sind, obwohl der Kommandeur der Tavria Force Group, Alexander Tarnavsky, am Samstag sagte, dass seine Logistikteams immer noch Nachschub in die Stadt liefern könnten, und er frische Reserven dorthin transferiert Kampf und schafft zusätzliche Schusspositionen.

Berichte russischer Militärblogger zeichnen ein ähnliches Bild vom langsamen, aber stetigen Vormarsch russischer Truppen in Avdeevka. Laut CNN scheint es die gleiche symbolische Bedeutung erlangt zu haben wie Bakhmut zu seiner Zeit.

Die russische Armee drang in das ukrainische Dorf Perwomaiskoje ein und besetzte bereits fast 40 % des Dorfes - Bild