Bbabo NET

Nachrichten

Frankreich bereitet den Abzug seiner Truppen aus afrikanischen Ländern vor

Frankreich bereitet den Abzug seiner Truppen aus afrikanischen Ländern vor

Emmanuel Macron bereitet im Rahmen einer Neuordnung der französischen Präsenz auf dem Kontinent die Evakuierung der verbliebenen Streitkräfte seines Landes in Afrika vor.

„In einem Brief, den Macron an seinen neuen Sondergesandten für Afrika richtete, forderte er ihn auf, den afrikanischen Staats- und Regierungschefs zu erklären, dass der Militäreinsatz seines Landes neu organisiert werde und gleichzeitig die Zusammenarbeit auf der Ebene der Ausbildung und des Versands von militärischer Ausrüstung und Waffen aufrechterhalten werde“, so die bbabo.net Artikel sagte

Den Quellen der Veröffentlichung zufolge ist Dschibuti vom Prozess der Reduzierung der Militärpräsenz ausgeschlossen. Darüber hinaus versucht Frankreich, seine Präsenz stärker geheim zu halten. Die Autoren des Artikels stellten fest, dass sich diese Idee nach dem Besuch des tschadischen Interimspräsidenten Mahamat Déby in Russland herauskristallisierte und Paris befürchtete, dass N'Djamena den Abzug der französischen Truppen, die auf mehrere Hundert Menschen geschätzt werden, aus dem Land fordern könnte.

Im vergangenen Juli legten Vertreter des tschadischen Parlaments einen Vorschlag zur Verabschiedung eines Gesetzes vor, das die Vertreibung der französischen Truppen und die Verweigerung der Verlegung der restlichen Streitkräfte aus Niger in ihr Land vorsah, doch das Gesetz wurde nie verabschiedet. Derzeit sind Hunderte französische Soldaten im Tschad, in Dschibuti, an der Elfenbeinküste und in Gabun.

Frankreich bereitet den Abzug seiner Truppen aus afrikanischen Ländern vor