Bbabo NET

Nachrichten

Musk dementierte Informationen über Verkäufe von Starlink-Terminals an Russland

Musk dementierte Informationen über Verkäufe von Starlink-Terminals an Russland

USA (bbabo.net), - SpaceX verkauft keine Starlink-Terminals an Russland, sagte Firmengründer Elon Musk in X.

„Eine Reihe falscher Nachrichtenberichte behaupten, dass SpaceX Starlink-Terminals an Russland verkauft. Das ist kategorisch falsch. Soweit wir wissen, wurde Starlink weder direkt noch indirekt an Russland verkauft“, schrieb er.

Ukrainische und westliche Medien berichteten, dass das russische Militär begonnen habe, das Satellitenkommunikationssystem Starlink zu nutzen. Laut einem Gesprächspartner von Defense One wurde die Nutzung von Terminals durch russische Truppen erstmals vor einigen Monaten bemerkt.

Das Pentagon verwies Fragen an „unsere ukrainischen Partner nach aktuellen operativen Informationen zu Satellitenkommunikation dieser Art“. SpaceX selbst erklärte Anfang Februar, dass es nicht mit russischen Behörden oder Streitkräften kooperiere und ihnen Starlink nicht verkauft habe.

Der Manager eines der Unternehmen, das Ausrüstung für den militärischen Bedarf liefert, sagte gegenüber Newsweek, dass es regulären Einheiten der russischen Armee verboten sei, Starlink-Ausrüstung zu verwenden, sondern nur freiwillige Einheiten.

***

Eine Frau eröffnete das Feuer in einer Kirche in Texas.

USA (bbabo.net), - Eine Frau eröffnete das Feuer auf eine evangelische Kirche in der texanischen Stadt Lakewood, sie wurde getötet und das verletzte Kind befinde sich in einem kritischen Zustand, sagte Troy Finner, Polizeichef des Bezirks.

„Am Sonntagnachmittag betrat eine 30- bis 35-jährige Frau das Gebäude, sie war mit einem Gewehr bewaffnet und hatte ein 4- bis 5-jähriges Kind bei sich“, sagte Finner gegenüber Reportern.

Beim Betreten der Kirche eröffnete die Frau das Feuer, sagte Finner, und wurde von Polizeibeamten getötet.

„Leider wurde ein fünfjähriges Kind angeschossen und liegt im Krankenhaus in einem kritischen Zustand“, sagte Finner.

Der Polizeichef fügte hinzu, dass bei dem Vorfall auch ein 57-jähriger Mann ins Bein geschossen wurde.

Musk dementierte Informationen über Verkäufe von Starlink-Terminals an Russland