Bbabo NET

Nachrichten

Taliban* laden pakistanischen Handelsminister nach Kabul ein

Großer Naher Osten (bbabo.net), - Der amtierende Minister für Industrie und Handel des „Islamischen Emirats Afghanistan“ (IEA, der Selbstname der Taliban für das Land*) Nuruddin Azizi lud Pakistans Handelsminister Mohammed Khurram Agha ein Besuchen Sie Kabul. Dies geschah während der Verhandlungen per Videolink heute, am 11. März, berichtet Ariana News.

Während des Videogesprächs diskutierten beide Seiten über die in den letzten zweieinhalb Jahren in Afghanistan erzielten Fortschritte, das Wachstum des Handels zwischen den beiden Ländern, die Lösung von Problemen und die Beseitigung von Handels- und Transithemmnissen.

Sie diskutierten auch über die Notwendigkeit, enge Beziehungen zwischen den Regierungen und dem Privatsektor beider Länder aufzubauen und die regionale Zusammenarbeit zu fördern, sagte das IEA-Ministerium für Industrie und Handel in einer Erklärung.

*Terroristische Organisation, in vielen Ländern verboten

Taliban* laden pakistanischen Handelsminister nach Kabul ein