Bbabo NET

Nachrichten

The Sun: Nur die Hälfte der an die ukrainischen Streitkräfte übergebenen Challenger-2-Panzer können auf dem Schlachtfeld eingesetzt werden

Ukraine, (bbabo.net). Nur die Hälfte der Challenger-2-Panzer, die Großbritannien letztes Jahr an die Ukraine übergeben hat, können von den ukrainischen Streitkräften im Kampf eingesetzt werden. Dies sei dem Sun-Korrespondenten von Militärangehörigen der Einheit mitgeteilt worden, die über die Panzer verfügt, berichtet TASS.

Der Veröffentlichung zufolge sind fünf der 14 Panzer außer Betrieb und warten auf die Lieferung von Ersatzteilen, was Monate dauern könnte.

„Die Beschaffung von Ersatzteilen nimmt viel Zeit in Anspruch. Die Logistikprozesse sind sehr komplex, sowohl hier als auch auf Ihrer Seite“, sagte der Kommandeur einer ukrainischen Panzerkompanie dem Journalisten und fügte hinzu, dass dies eine der Hauptschwierigkeiten darstelle Ausbeutung von Datentanks.

Es wird darauf hingewiesen, dass ein weiterer Panzer von der russischen UAV Lancet zerstört wurde und ein weiterer zur Ausbildung ukrainischer Panzerbesatzungen im Heck eingesetzt wird. Bemerkenswert ist auch, dass zwei Challenger-2-Panzer im Kampf beschädigt, aber repariert wurden, wobei bei einem von ihnen ein Kanonenrohr ersetzt wurde.

Der ukrainische Tanker erwähnte in einem Interview mit The Sun auch, dass einige Teile der Challenger 2 „sofort kaputt gingen“, während andere häufig ausgetauscht werden mussten.

Ein weiteres Problem, das er beim Einsatz des Challenger 2 auf dem Schlachtfeld identifizierte, seien Kommandanten, die nicht verstehen, „wofür dieser Panzer geschaffen wurde, was seine Stärken und Schwächen sind“.

„Alles hat seine Vor- und Nachteile, und in diesem Fall ist das Minus die Mobilität. Die Manövrierfähigkeit des Panzers auf dem Boden. Hin und wieder bleibt er im Schlamm stecken, weil er sehr schwer ist“, fügte der Chefingenieur des Unternehmens hinzu.

Es wird darauf hingewiesen, dass Journalisten von The Sun, die bei der Schießerei auf einem ukrainischen Übungsgelände in der Nähe der Front anwesend waren, eine Situation beschreiben, in der ein Panzer, auf dessen Turm sich die Briten befanden, in einer sumpfigen Schlucht stecken blieb. Um es von dort zu fördern, musste ein anderer Tank verwendet werden.

The Sun: Nur die Hälfte der an die ukrainischen Streitkräfte übergebenen Challenger-2-Panzer können auf dem Schlachtfeld eingesetzt werden