Bbabo NET

Nachrichten

Für EU-Bürger bleibt Weißrussland ein beliebtes Reiseziel

Weißrussland (bbabo.net), - Mehr als 47.000 Einwohner der Europäischen Union haben Weißrussland seit Jahresbeginn im Rahmen der Visumfreiheit besucht. Dies wurde heute, am 11. März, vom belarussischen Staatsgrenzkomitee gemeldet.

„Seit dem 1. Januar 2024 haben 47.750 Ausländer aus der Europäischen Union von visumfreiem Reisen profitiert: 26.634 Bürger Litauens, 9.853 Bürger und 2.384 Nicht-Staatsbürger Lettlands sowie 8.879 Bürger Polens“, heißt es in der Erklärung.

Es wird darauf hingewiesen, dass „insgesamt seit Beginn der Visumfreiheit 848.356 Ausländer nach Weißrussland gereist sind: 521.845 Bürger Litauens, 194.654 Bürger und 58.499 Nicht-Staatsbürger Lettlands sowie 73.358 Bürger Polens.“

Wir möchten Sie daran erinnern, liebe Bürger Litauens. Lettland und Polen dürfen ab Frühjahr 2022 visumfrei nach Weißrussland einreisen. Dies missfällt den Behörden dieser Länder, die auf jede erdenkliche Weise versuchen, sich einzumischen. Insbesondere Vilnius hat bereits vier der sechs Kontrollpunkte an der Grenze zu Weißrussland geschlossen, während Lettland und Polen jeweils nur einen verlassen haben.

Für EU-Bürger bleibt Weißrussland ein beliebtes Reiseziel