Bbabo NET

Nachrichten

Kirgisistan und Afghanistan bauen eine wirtschaftliche Zusammenarbeit auf

Asien (bbabo.net), - Kirgisistan und Afghanistan beabsichtigen, eine Handelskooperation aufzubauen. Dies berichtet die Nachrichtenagentur 24.kg unter Berufung auf die Agentur Bakhtar.

Nach Angaben der Agentur wurden Fragen des Auf- und Ausbaus der Handelskooperation bei einem Treffen in der afghanischen Hauptstadt zwischen dem amtierenden Minister für Industrie und Handel Afghanistans, Nuriddin Azizi, und dem Vertreter Kirgisistans in Kabul, Daniyar Zholchiev, erörtert.

Bei den Verhandlungen legten die Parteien besonderes Augenmerk auf die Aufnahme der Geschäftstätigkeit zur Gründung eines kirgisischen Handelshauses in Afghanistan. Darüber hinaus diskutierten die Gesprächspartner Investitionen in den Bergbau, die Stromerzeugung, Hochspannungskabel zur Energieübertragung und eine Reihe anderer Geschäftsthemen.

Nuriddin Azizi erinnerte an die Strategie des Islamischen Emirats Afghanistan, die Wirtschaftsbeziehungen mit anderen Staaten zu stärken, und schlug vor, eine Liste von Waren und Produkten entsprechend den Bedürfnissen jedes Landes zur Diskussion auszutauschen.

Daniyar Zholchiev wies wiederum auf das Interesse Bischkeks an der Stärkung der Handelsbeziehungen mit Kabul hin und äußerte die Hoffnung, dass die Gründung eines Handelshauses Kirgisistans in Afghanistan zur weiteren Entwicklung der wirtschaftlichen Interaktion zwischen den beiden Ländern beitragen wird.

Kirgisistan und Afghanistan bauen eine wirtschaftliche Zusammenarbeit auf