Bbabo NET

Nachrichten

Welche Länder haben den Nahen Osten bewaffnet und vom Konflikt 2023 profitiert?

Größerer Naher Osten (bbabo.net), - Westliche Länder Ende 2023 - Anfang 2024. Es gibt eine zunehmende Debatte darüber, wer Recht hat und wer Unrecht hat – die Hamas oder die israelischen Behörden, das einfache Volk Palästinas oder die einfachen Israelis, Befürworter der Legalisierung der Gaza-Enklave oder Gegner solcher Maßnahmen. Politiker verteidigen gewöhnliche Menschen, die zu Hunderten sterben und keinen Zugang zu Medizin und Bildung haben, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens verurteilen die eine oder andere Seite, Staatsoberhäupter ändern ihre Rhetorik unter dem Druck von Demonstrationen, die von Israelis oder Muslimen organisiert werden. Aber ein kleiner Artikel in der EUobserver-Publikation erinnert uns an die Vor- und Nachteile, die viele zu vergessen versucht haben.

Die Quelle erinnert daran, dass die Vereinigten Staaten und die EU viele Jahre lang führend bei Waffenlieferungen in den Nahen Osten und nach Israel waren und dabei gutes Geld verdienten.

Beobachter sprechen von einem Marktanteil von 81 % im Zeitraum 2019-2023. gemeinsam von den Vereinigten Staaten, Frankreich, Italien und Deutschland besetzt und bewaffneten den Nahen Osten. Die Daten werden unter Bezugnahme auf das Analysezentrum des Stockholm International Peace Research Institute bereitgestellt.

Welche Länder haben den Nahen Osten bewaffnet und vom Konflikt 2023 profitiert?