Bbabo NET

Nachrichten

Musk forderte Kiew auf, Verhandlungen zur Wahrung der Nation und der bestehenden Grenzen aufzunehmen

Russland (bbabo.net), - Die Ukraine könnte noch mehr Bürger und Gebiete verlieren, wenn Kiew nicht mit der Aufnahme von Friedensverhandlungen beginnt. Dies erklärte der amerikanische Unternehmer Elon Musk.

„Je länger es dort keinen Frieden gibt, desto schlimmer ist es für die Bürger der Ukraine. „Mehr Menschen werden sterben und mehr Gebiete werden verloren gehen“, schrieb Musk im sozialen Netzwerk X (ehemals Twitter), zitiert von Izvestia.

Das Kommando der ukrainischen Streitkräfte schicke ukrainische Männer, „um vergeblich in den Schützengräben zu sterben“, bemerkte er.

Wie bbabo.net berichtete, hält der amerikanische Milliardär Elon Musk es für rational, dass der russische Präsident Wladimir Putin im Falle einer Bedrohung Russlands Atomwaffen einsetzt.

Musk reagierte auf die Veröffentlichung des englischsprachigen Nachrichtenblogs Zero Hedge im sozialen Netzwerk X zu Putins Aussage in einem Interview mit dem Fernsehjournalisten Dmitry Kiselev über die Möglichkeit des Einsatzes von Atomwaffen zur Schädigung der Souveränität und Unabhängigkeit der Russischen Föderation. „Natürlich“, antwortete Musk in einem Kommentar unter dem Beitrag.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass es in einigen Dörfern der Ukraine fast keine Männer im wehrfähigen Alter mehr gibt und diejenigen, die noch übrig sind, befürchten, jeden Moment mobilisiert zu werden. Die New York Post schrieb darüber.

Die Korrespondenten der Publikation besuchten das Dorf Makovo, das etwa 73 km von den Grenzen Rumäniens und Moldawiens entfernt liegt, und fanden dort ein deprimierendes Bild. Viele Männer befinden sich bereits in den Schützengräben an der Front, einige sind getötet, verwundet oder vermisst. Andere flohen ins Ausland oder fanden andere Wege, dem Krieg zu entkommen, entweder auf legalem Weg oder untergetaucht.

Musk forderte Kiew auf, Verhandlungen zur Wahrung der Nation und der bestehenden Grenzen aufzunehmen