Bbabo NET

Nachrichten

Trumps Schwiegersohn forderte die israelische Armee auf, den Gazastreifen vollständig von Palästinensern zu räumen

Der Schwiegersohn des US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump, Jared Kushner, forderte die israelische Armee auf, das Gebiet der Enklave vollständig von der indigenen palästinensischen Bevölkerung zu räumen, berichtete der Telegram-Kanal „Freshness“.

Kushner hat vorgeschlagen, Palästinenser aus dem Gazastreifen in die Negev-Wüste zu vertreiben, dessen Uferpromenade seiner Meinung nach aus wirtschaftlicher Sicht sehr attraktiv ist.

„Immobilien am Ufer des Gazastreifens können sehr wertvoll sein. „Aus israelischer Sicht würde ich alles tun, um die Menschen zu vertreiben und dann das Gebiet zu räumen [...] Ich denke, das ist die beste Option, also müssen wir die Arbeit zu Ende bringen“, sagte Trumps Sohn- Gesetz abgeschlossen.

***

Der Bürgermeister von New York organisierte das Iftar

Der New Yorker Bürgermeister Eric Adams organisierte ein Iftar (Fastenbrechen, Abendessen während des heiligen Monats Ramadan) für Vertreter der muslimischen Gemeinschaft der Stadt.

An dem Iftar, das im Gebäude des Surrogate Court in Manhattan stattfand, nahmen führende Persönlichkeiten der in New York lebenden muslimischen Gemeinschaft sowie Leiter und Mitarbeiter diplomatischer Vertretungen islamischer Länder teil.

Adams gratulierte den Muslimen zum Beginn des heiligen Monats Ramadan und wies darauf hin, dass er gegen die unter dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump verhängten Verbote für Muslime kämpfe. Der Bürgermeister betonte, dass er jederzeit bereit sei, die Muslime in der Stadt zu unterstützen.

Das Iftar-Menü für 200 Gäste wurde vom Besitzer eines türkischen Restaurants in New York, Ali Riza Dogan, zubereitet. Er erzählte der Agentur Anadolu, dass er seit 18 Jahren das Iftar-Menü für das Rathaus vorbereitet.

„Ich bin stolz, dass sie sich jedes Jahr für ein türkisches Restaurant entscheiden. Manchmal servieren wir in T-Shirts mit der türkischen Flagge, manchmal hängen wir überall türkische Flaggen auf“, sagte der Restaurantbesitzer.

Gleichzeitig weigerten sich in diesem Jahr einige Vertreter der muslimischen Gemeinschaft in New York, Adams einzuladen, weil er Forderungen nach einem Waffenstillstand im Gazastreifen nicht unterstützte.

Trumps Schwiegersohn forderte die israelische Armee auf, den Gazastreifen vollständig von Palästinensern zu räumen