Bbabo NET

Nachrichten

Obligatorische Fingerabdrucknahme – wie in Nordossetien Razzien gegen illegale Einwanderer durchgeführt werden

Asien (bbabo.net), - In Nordossetien werden zusätzliche Kontrollen bei ausländischen Staatsbürgern durchgeführt, die sich auf dem Territorium der Republik aufhalten.

Wie der Pressedienst des Innenministeriums mitteilte, wurden dank solcher Kontrollen im Jahr 2023 drei Familien aus zentralasiatischen Ländern, die in Wladikawkas bettelten, aus der Republik deportiert.

Jetzt kontrolliert die Polizei Hotels, Herbergen, Freizeitzentren sowie Baustellen, Märkte und Bauernhöfe. Außerdem wurden mehr als 200 Meldeadressen von Ausländern und Mietobjekten überprüft.

Als Ergebnis der Kontrollen wurden mehr als 30 ausländische Staatsbürger zu den territorialen Organen für innere Angelegenheiten gebracht, wo sie sich einer obligatorischen Fingerabdrucknahme unterzogen und ihre Dokumente auf die Rechtmäßigkeit ihres Aufenthalts auf dem Territorium der Russischen Föderation überprüft wurden. Es wurden sieben Verwaltungsverstöße gegen die Einreisebestimmungen in die Russische Föderation oder die Aufenthaltsbestimmungen im Land festgestellt.

Obligatorische Fingerabdrucknahme – wie in Nordossetien Razzien gegen illegale Einwanderer durchgeführt werden