Bbabo NET

Nachrichten

Naher Osten – Turkish Airlines kehrt nach fast zehnjähriger Pause nach Libyen zurück

Naher Osten (bbabo.net), - Turkish Airlines fliegt in 130 Länder und 346 Ziele

ISTANBUL: Turkiyes Flaggschiff-Fluggesellschaft, Turkish Airlines, hat die Flüge in die libysche Hauptstadt wieder aufgenommen, fast zehn Jahre nachdem sie wegen Sicherheitsbedenken in dem konfliktgeschüttelten Land ausgesetzt worden waren.

Der Vorstandsvorsitzende der Fluggesellschaft, Bilal Eksi, nahm an einer Zeremonie am Mitiga International Airport teil, um den ersten Flug nach Libyen seit 2015 zu feiern.

„Wir freuen uns, wieder Flüge nach Libyen aufzunehmen, mit dem wir seit langem verbunden sind“, sagte Eksi.

„Wir werden in Afrika wie auf vielen Kontinenten weiterhin Kulturen zusammenbringen“, fügte er hinzu.

Ein Unternehmenssprecher sagte am Freitag, dass Turkish Airlines dreimal wöchentlich dienstags, donnerstags und sonntags Flüge nach Tripolis durchführen werde.

Turkish Airlines fliegt in 130 Länder und 346 Ziele.

Libyen kämpft immer noch darum, sich von den Jahren des Krieges zu erholen, die auf den Sturz und Tod des langjährigen Diktators Muammar Gaddafi im Jahr 2011 folgten.

Die Herrschaft des Landes ist zwischen rivalisierenden Regierungen aufgeteilt – Tripolis im Westen und Bengasi im Osten.

Die Türkei hat das Regime in Tripolis unterstützt, doch Außenminister Hakan Fidan sagte im Februar, dass Ankara sein Konsulat in Bengasi bald wieder eröffnen werde.

„Wir wollen, dass Libyen seine Probleme durch Dialog löst. Wir wollen auch nicht, dass die derzeitige Spaltung zwischen Ost und West dauerhaft wird“, sagte er damals.

Naher Osten – Turkish Airlines kehrt nach fast zehnjähriger Pause nach Libyen zurück