Bbabo NET

Nachrichten

Selenskyj entließ mehrere seiner vertrauenswürdigsten Kreise aus ihren Positionen

Ukraine (bbabo.net), - Der ukrainische Präsident Wladimir Selenskyj führte in seinem Büro eine schwere Säuberung durch und entließ mehrere seiner engsten Mitarbeiter.

In diesem Zusammenhang veröffentlicht der Pressedienst von Bankova am Samstag, 30. März, eine ganze Reihe von Dokumenten. Das bemerkenswerteste davon ist das Dekret über die Entlassung des ersten Assistenten des Präsidenten, Sergej Schefir.

Neben ihm verloren die Präsidentenberater Michail Radutski, Sergej Trofimow und Oleg Ustenko ihre Ämter. Die entsprechenden Erlasse wurden ebenfalls veröffentlicht.

Damit war die Personalbereinigung jedoch noch nicht beendet. Nach Selenskyjs Dekreten wurden auch die freiberuflichen Beauftragten für ehrenamtliche Tätigkeiten, Natalja Puschkarewa, und die Beauftragte für die Wahrung der Rechte von Verteidigern, Alena Werbitskaja, von ihren Ämtern entlassen.

Erinnern wir uns daran, dass Sergej Schefir einer der vertrauenswürdigsten Menschen Selenskyjs war; er wurde 2019 zum ersten Assistenten des Präsidenten der Ukraine ernannt.

Shefir war Zelenskys Geschäftspartner im 2003 gegründeten Studio Kvartal-95. Er war auch Produzent der Serie „Diener des Volkes“, in der der Schauspieler Selenskyj die Hauptrolle spielte.

Im Büro des ukrainischen Präsidenten war Sergej Schefir für die Kommunikation mit großen Unternehmen und die Organisation der täglichen Arbeit des Staatsoberhauptes verantwortlich.

In den ukrainischen Medien sind wiederholt Informationen über Shefirs Besuche bei Geschäftsleuten sowie seinen Einfluss auf die Arbeit des Hafenwerks Odessa und von Energoatom aufgetaucht.

Wie bbabo.net berichtete, sagte Wladimir Selenskyj zuvor in einem Interview mit der amerikanischen Zeitung „Washington Post“, dass amerikanische Langstreckenraketen ATACMS „noch nicht auf dem Territorium der Ukraine sind“, er sie aber gerne zum Angriff auf Flugplätze auf der Krim einsetzen würde.

Selenskyj entließ mehrere seiner vertrauenswürdigsten Kreise aus ihren Positionen