Bbabo NET

Nachrichten

Israel – Mitten im Krieg: Smotrich ist gegen den Kauf neuer Flugzeuge für die IDF

Israel (bbabo.net), – Ein weiterer Skandal im politischen System: Finanzminister Bezalel Smotrich (religiöser Zionismus) machte deutlich, dass er nicht „bereit ist, einem Deal zum Kauf von Flugzeugen für zwei neue Staffeln der IDF-Luftwaffe zuzustimmen“. Wir sprechen über die Kampfflugzeuge F-35 und F-15, an denen die Armee interessiert ist. Dies wurde am Montag, 1. April, bekannt.

Smotrich begründet seine Entscheidung damit, dass ein solcher Deal eine völlige Neubewertung des Verteidigungshaushalts und die Einberufung einer Ministerkommission erfordert. In einem Brief an Ministerpräsident Benjamin Netanyahu teilt der Finanzminister mit, dass er die Einberufung einer solchen Kommission ablehnt. „Smotrich betreibt während des Krieges politische Spiele. Das ist inakzeptabel“, sagten Quellen in Jerusalem.

Aus dem Brief geht hervor, dass Smotrich vom Verteidigungsministerium beleidigt war, weil es bei der Einleitung des Deals keine vorläufige Genehmigung des Finanzministeriums eingeholt hatte, obwohl es sich um einen sehr großen Auftrag im Wert von 35 Milliarden Schekel handelte.

„Die Einberufung einer Kommission und die Genehmigung einer solchen Transaktion ohne Zustimmung des Finanzministers ist ein beispielloser Fall, und ich habe nicht die Absicht, dies zu genehmigen“, erklärte Smotrich.

Nach Angaben des Finanzministers „zwingen uns militärische Aktionen dazu, viele Bestandteile des Haushalts des Verteidigungsministeriums zu überdenken.“ Obwohl viele Transaktionen bereits vor einigen Jahren grundsätzlich genehmigt wurden, ist jetzt klar, dass die sofortige Unterzeichnung solcher Vereinbarungen vollständig ist unnötig. Wenn das Verteidigungsministerium der Meinung ist, dass diese Transaktionen dringend besprochen werden müssen, kann es dies tun, ohne Ereignisse durch die Einberufung einer Kommission zu erzwingen“, glaubt der Chef des Finanzministeriums.

Smotrich schloss seinen Brief mit der Aussage, er habe gegen die Einberufung der Kommission ein Veto eingelegt und sei bereit, seine Entscheidung erst zu ändern, wenn „das Gesamtbild unter Berücksichtigung aller Bedürfnisse des Landes berücksichtigt wurde“.

Ende Januar 2024 berichteten israelische Medien, dass „in den kommenden Wochen voraussichtlich ein Vertrag über den Kauf der neuesten F-35i-Kampfflugzeuge unterzeichnet wird, um die dritte Staffel dieser Maschinen in der IDF-Luftwaffe auszurüsten.“ Der Vertrag über den Kauf von Kampfflugzeugen wurde, wie bereits erwähnt, von Israel mit dem US-Militärministerium und dem Herstellerunternehmen Lockheed Martin geschlossen. In der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts werden die fertigen Fahrzeuge in Israel eintreffen.

Der Kauf des Flugzeugs war Gegenstand von Verhandlungen während des jüngsten Besuchs von Verteidigungsminister Yoav Galant in den Vereinigten Staaten. Die Biden-Regierung hat dem Deal tatsächlich zugestimmt.

Israel – Mitten im Krieg: Smotrich ist gegen den Kauf neuer Flugzeuge für die IDF