Bbabo NET

Nachrichten

Türkei – Neue Wohlfahrtspartei verdoppelt ihre Stimmen bei Kommunalwahlen

Türkei (bbabo.net), – Der Vorsitzende der Neuen Wohlfahrtspartei (YRP), Fatih Erbakan, hat behauptet, dass seine Partei der wahre Gewinner der lokalen Umfragen sei, da sie mit mehr als 6 Prozent der Stimmen den dritten Platz belegte und zwei Gemeinden zur konservativen Partei brachte .

„Dies ist die Wiederauferstehung der National View [Bewegung]. „Es steht außer Frage, dass wir der wahre Gewinner der Umfragen sind“, sagte Erbakan nach ersten Ergebnissen in einer Erklärung zu Beginn des 1. April.

Die YRP unterstützte Präsident Recep Tayyip Erdoğan bei den Präsidentschaftswahlen im Mai 2023, entschied sich jedoch dafür, sowohl bei den Parlamentswahlen als auch bei Kommunalwahlen einzeln anzutreten.

„Unsere Partei hat landesweit 6 Prozent der Stimmen erreicht und wurde die drittgrößte Partei, indem sie ihre Stimmen im Vergleich zu den Parlamentswahlen vom 14. Mai um fast mehr als 100 Prozent steigerte“, sagte Erbakan.

Mit diesen Ergebnissen gewannen die YRP-Kandidaten Mehmet Kasım Gülpınar die Gemeinden Şanlıurfa und Kazım Arslan die Gemeinden Yozgat, erklärte der Vorsitzende. Beide Städte werden seit 2019 von der regierenden Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung (AKP) regiert.

„Unser Volk hat deutlich gezeigt, dass es Gerechtigkeit, Fairness in der Regierungsführung und Aufteilung [der Einnahmen] sowie Kohärenz zwischen Rhetorik und Politik im Bereich Justiz und Außenpolitik fordert. Unser Wunsch ist, dass die Regierung die notwendigen Lehren zieht“, schlug er vor.

Faith Erbakan ist der Sohn des verstorbenen Necmettin Erbakan, der als Begründer der konservativen Politik in der Türkei gilt und zwischen 1996 und 1997 Premierminister war.

Türkei – Neue Wohlfahrtspartei verdoppelt ihre Stimmen bei Kommunalwahlen