Bbabo NET

Nachrichten

Kirgisistan wird Verleumdung in den Medien und im Internet bestrafen

Asien (bbabo.net), - In Kirgisistan werden Verleumdungen und Beleidigungen in den Medien und im Internet bestraft. Der entsprechende Gesetzentwurf wurde vom Ministerium für Kultur und Information der Republik ausgearbeitet, berichtet Sputnik Kirgisistan.

Nach Angaben der Agentur wurde der Gesetzentwurf im Auftrag des Regierungschefs Akylbek Japarov ausgearbeitet.

„Ziel ist es, die berechtigten Interessen des Opfers zu schützen und Gerechtigkeit zu gewährleisten“, heißt es im Begleitschreiben.

Das Ministerium stellt fest, dass die Zahl der Beleidigungen und Unwahrheiten im Internet zugenommen habe und eine Bedrohung für „die öffentliche Moral und zwischenmenschliche Beziehungen“ darstelle.

Der Gesetzentwurf sieht dafür Bußgelder vor. In diesem Zusammenhang wird dem Code of Conventions ein neuer Artikel hinzugefügt.

***

Usbekistan und China werden die Zusammenarbeit im Bereich der Sicherheit verstärken

Asien (bbabo.net), - Usbekistan und China beabsichtigen, die Zusammenarbeit im Bereich der Sicherheit und im Kampf gegen moderne Herausforderungen und Bedrohungen zu stärken. Eine entsprechende Vereinbarung wurde bei einem Treffen zwischen dem Präsidenten Usbekistans Shavkat Mirziyoyev und der chinesischen Delegation unter der Leitung des Staatsrats und Ministers für öffentliche Sicherheit der Volksrepublik China Wang Xiaohong in Taschkent getroffen. Dies teilte der Pressedienst des usbekischen Führers mit.

Während der Verhandlungen betonten die Parteien das Potenzial und die Möglichkeiten einer fruchtbaren interministeriellen Zusammenarbeit im Bereich der Strafverfolgung und identifizierten eine Reihe vorrangiger Bereiche.

„Als Schwerpunkte werden der Erfahrungsaustausch und die Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen in den Schwerpunktbereichen der öffentlichen Sicherheit, der Einführung moderner Informationstechnologien und innovativer Arbeitsmethoden, der Bekämpfung von Cyberkriminalität, der Ausbildung qualifizierter Fachkräfte und anderen genannt“, heißt es in der Presse sagte der Dienst in einer Erklärung.

Es gab auch einen Meinungsaustausch zu Fragen der regionalen Zusammenarbeit.

Kirgisistan wird Verleumdung in den Medien und im Internet bestrafen