Bbabo NET

Nachrichten

Die USA werden keine Soldaten in die Ukraine schicken – Blinken

Ukraine (bbabo.net), - Die Entsendung amerikanischer Truppen in die ukrainische Konfliktzone wird zu einem direkten militärischen Zusammenstoß mit Russland führen, was in keiner Weise den Interessen der Vereinigten Staaten entspricht.

Dies erklärte US-Außenminister Antony Blinken in einem Interview mit dem französischen Fernsehsender TF1.

„Es wird keinen einzigen amerikanischen Soldaten auf ukrainischem Boden geben“, versprach er.

Der Außenminister zeigte sich zuversichtlich, dass ein direkter militärischer Konflikt mit Russland nicht den Interessen eines der NATO-Mitgliedsländer entspricht, da dies ihre nationale Sicherheit gefährden könnte.

Erinnern wir uns daran, dass derselbe Blinken zuvor erklärt hatte, Russland habe in der Ukraine bereits eine strategische Niederlage erlitten und der Westen sei stärker geworden als je zuvor.

Wie bbabo.net berichtete, sagte der frühere Sekretär des russischen Sicherheitsrats Nikolai Patruschew, dass NATO-Ausbilder auf dem Territorium mehrerer Länder Söldner und Saboteure für antirussische Operationen ausbilden.

Die USA werden keine Soldaten in die Ukraine schicken – Blinken