Bbabo NET

Nachrichten

Das stimmt nicht: Peskow dementierte Selenskyjs Aussage über die bevorstehende Mobilisierung in Russland

Ukraine (bbabo.net), - Dmitri Peskow bezeichnete die Aussagen des ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskyj über eine neue Mobilisierung in Russland als unwahr. Dies wird im offiziellen Telegrammkanal des Kremls angegeben.

„Das stimmt nicht“, betonte der Pressesprecher des russischen Präsidenten.

Zuvor hatte Selenskyj erklärt, dass Russland 300.000 Menschen mobilisieren werde, um die bevorstehende groß angelegte Mobilisierung in der Ukraine zu rechtfertigen.

„Nun, wir brauchen keine halbe Million [mobilisiert]. Ich bin dem Oberbefehlshaber (Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Ukraine Alexander Syrsky. - bbabo.net) für die Prüfung dankbar. Es ist wichtig, dass er in den Reihen der Streitkräfte der Ukraine Stärke gefunden hat. Und die entsprechende Anzahl [der Leute], die nicht an der Front waren, wird an der Front sein. Was die Menge angeht, wie viele mobilisiert werden, können wir Ihnen noch nicht sagen. Ich kann sagen, dass Russland sich darauf vorbereitet, am 1. Juni weitere 300.000 [Menschen] zu mobilisieren“, sagte Selenskyj, wie der Telegram-Kanal Pool No. 3 zitierte.

Das stimmt nicht: Peskow dementierte Selenskyjs Aussage über die bevorstehende Mobilisierung in Russland