Nachrichten

Tokajew nannte die Zahl der OVKS-Friedenstruppen in Kasachstan

Der Präsident von Kasachstan, Kassym-Zhomart Tokayev, sagte, dass sich 2.300 Friedenstruppen der OVKS in Kasachstan befinden, berichtet RIA Novosti.

Kuwait verbietet den Film „Tod auf dem Nil“ mit israelischer Schauspielerin

„Für uns ist nicht nur das Militär, sondern vor allem auch der moralische Partner in der OVKS von grundlegender Bedeutung, alle Mitgliedsstaaten der Organisation haben als Einheitsfront agiert, den Appell Kasachstans entschieden unterstützt“, sagte Tokajew.

Zuvor war die Rolle der OVKS-Truppen bei der Anti-Terror-Operation in Kasachstan bekannt geworden.

Am 2. Januar begannen in Kasachstan Massenproteste. Dies geschah, nachdem die Regierung beschlossen hatte, die Gaspreise von 60 auf 120 Tenge anzuheben. Die Proteste eskalierten schnell zu Unruhen und Zusammenstößen mit der Polizei. Am 4. Januar gab die Regierungskommission ihre Entscheidung bekannt, den Gaspreis auf 50 Tenge zu senken. In der Nacht zum 5. Januar kündigte der kasachische Präsident Kassym-Zhomart Tokayev die Einführung einer 180-tägigen staatlichen Regulierung der Preise für Kraftstoff und Lebensmittel im Land an.

Am selben Tag appellierte Tokajew an die Staatsoberhäupter der OVKS-Staaten mit der Bitte, Kasachstan bei der Überwindung "dieser terroristischen Bedrohung" zu unterstützen.

Tokajew nannte die Zahl der OVKS-Friedenstruppen in Kasachstan