Wissenschaft & Technologie Nachrichten

Starlink umgeht russische Satelliten-Störsysteme mit einer Codezeile

Auf der C4ISRNET-Konferenz beschrieb Dave Tremper, Leiter des Office of Electronic Warfare des US-Verteidigungsministeriums, wie es Starlink gelang, russische Störsender zu durchbrechen. Es stellte sich heraus, dass es ausreichte, dem Starlink-System nur eine Codezeile hinzuzufügen, um der traditionellen elektronischen Kriegsführung wirksam entgegenzuwirken.

Der Kreml kommentierte Lukaschenkas letzte Worte zur Anerkennung der Krim

„Am nächsten Tag [nachdem die Medien über Versuche berichteten, den Dienst zu stören] fügte Starlink eine Codezeile hinzu und reparierte sie“, sagte Tremper. „Plötzlich war dieser [Angriff] nicht mehr effektiv. Aus der Sicht eines Technologen für elektronische Kriegsführung ist das fantastisch ... und die Art und Weise, wie sie es gemacht haben, hat mich erstaunt.

Erinnern Sie sich daran, dass der Minister für digitale Transformation der Ukraine, Mikhail Fedorov, Elon Musk am 26. Februar gebeten hat, den Starlink-Dienst auf dem Territorium der Ukraine zu aktivieren, und Musk hat schnell geantwortet. Eine Woche später wurden die ersten 500 Internetzugangskits mit kostenloser Firmware in das Land geliefert. Laut Mikhail Fedorov sind derzeit bereits mehr als 10.000 Starlink-„Platten“ in der Ukraine in Betrieb. Offenbar verfügt Russland mit Starlink derzeit nicht über ein wirksames Mittel zur elektronischen Kriegsführung.