Bbabo NET

Wissenschaft & Technologie Nachrichten

Smartphones der Honor Magic6-Serie haben in 3 Minuten mehr als 100 Millionen US-Dollar „verdient“.

Wie wir bereits geschrieben haben, wurden die neuesten Flaggschiff-Smartphones Honor Magic6 Pro und Magic6 am 11. Januar vorgestellt, zu diesem Zeitpunkt waren Vorbestellungen in China möglich. Am Abend des 17. Januar gingen die Geräte auf dem chinesischen Markt in den Handel, heute berichtete Honor im sozialen Netzwerk Weibo über die ersten Ergebnisse.

Nach Angaben des Herstellers erfreut sich die Flaggschiff-Linie großer Beliebtheit. In den ersten 2 Minuten und 35 Sekunden des Verkaufs wurden Honor Magic6 Pro und Magic6 für mehr als 660 Millionen Yuan (ca. 104 Millionen US-Dollar) verkauft. Dieses Ergebnis übertraf den Rekord der Honor Magic5-Modelle, die im März letzten Jahres in den Handel kamen.

Das einfachere Modell der Honor Magic6-Serie startet bei 4399 Yuan (ca. 710 US-Dollar), während das Flaggschiff Honor Magic6 Pro bei 5699 Yuan (ca. 805 US-Dollar) startet. Beide Smartphones erhielten den SoC Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, gebogene flimmerfreie OLED-Bildschirme (nur das jüngere Modell verfügt über ein etwas kleineres Display), bis zu 16 GB RAM und eine 50-Megapixel-Kamera mit OIS. Das ältere Modell verfügt außerdem über ein Periskopmodul und unterstützt die Satellitenkommunikation.

Smartphones der Honor Magic6-Serie haben in 3 Minuten mehr als 100 Millionen US-Dollar „verdient“.