Bbabo NET

Wissenschaft & Technologie Nachrichten

Microsoft hat die neue Funktion „Sudo für Windows“ offiziell vorgestellt und das Sudo-Utility-Projekt auf GitHub veröffentlicht

Microsoft hat die neue Funktion „Sudo für Windows“ für Windows 11 offiziell vorgestellt. Das Unternehmen hat das Sudo-Utility-Projekt auf GitHub unter der offenen MIT-Lizenz veröffentlicht.

„Unser Team arbeitet daran, Sudo für Windows als Open-Source-Lösung bereitzustellen. Sie können zum Skript sudo.ps1 beitragen. „Es wurde entwickelt, um eine Hilfs-Shell, sudo.exe, zu erstellen, die eine bequemere Schnittstelle für die Verwendung von sudo aus PowerShell bietet“, schrieben Microsoft-Experten an die Community.

Bemerkenswert ist, dass das Sudo für Windows-Dokumentations-Repository noch geschlossen ist, sich aber in der Entwicklung befindet.

Sudo kann über Entwickleroptionen aktiviert werden. Mit dieser Option können Sie Einstellungen verwalten, die Administratorrechte erfordern, z. B. das Deinstallieren von Anwendungen oder das Ändern von Systemeinstellungen.

Sie können Sudo für Windows auch aktivieren, indem Sie den folgenden Befehl in einer Konsolensitzung mit erhöhten Rechten ausführen: sudo config --enable .

Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie das Verhalten von Sudo-Befehlen anpassen, indem Sie Einstellungen für die Ausführung von Befehlen festlegen, die mit diesem Dienstprogramm gestartet werden. Dazu müssen Sie einen von drei Sudo-Betriebsmodi auswählen: In einem neuen Fenster (forceNewWindow), Eingabe geschlossen (disableInput) und Inline (normal):

Ein Beispiel für die Arbeit mit Sudo im Modus „Neues Fenster“ (Ausführen des Befehls sudo netstat -ab):

Microsoft erklärte, dass die Entwicklung des Projekts gerade erst begonnen habe. „Wenn Sie weitere Optionen wünschen, die in Sudo für Windows nicht verfügbar sind, schauen Sie sich gsudo des Entwicklers Gerardo Grignoli an. „Dieses Projekt verfügt über eine Reihe zusätzlicher Funktionen und Konfigurationsmöglichkeiten“, so die Entwickler von Microsoft.

Microsoft hat die neue Funktion „Sudo für Windows“ offiziell vorgestellt und das Sudo-Utility-Projekt auf GitHub veröffentlicht