Bbabo NET

Wissenschaft & Technologie Nachrichten

Das Passagierflugzeug MS-21 mit PD-14-Triebwerken kann über 7000 Meter fliegen

Zuvor wurde berichtet, dass sich das neueste Passagierflugzeug MS-21 mit russischem Segelflugzeug als schwer erwiesen hat, weshalb die maximale Flughöhe auf nur 7.000 Meter begrenzt ist. Am 12. März fanden jedoch Tests statt, bei denen sich die MS-21 mit PD-14-Triebwerken in Höhen von 9750 bis 12200 Metern befand.

Der MS-21 wurde mit neuer Software für das elektronische digitale Motorsteuerungssystem PD-14 getestet. Ob der Steigflug aus der Höhe mit der neuen Firmware zusammenhängt oder ob das Flugzeug bereits in der Lage ist, in großen Höhen weit über 7000 Metern zu bleiben, ist unbekannt. Am 12. März dauerte der Testflug mehr als 5 Stunden. Und am 14. März wurde das Flugzeug mehr als drei Stunden lang mit der neuen Triebwerkssoftware in geringer Höhe (maximal 3000 Meter) getestet.

„Der erste Flug fand in großen Höhen statt, im zweiten wurde der überschüssige Schub am Boden bewertet: Beschleunigung und Verzögerung wurden beim Start mit maximalem Gewicht in unterschiedlichen Konfigurationen durchgeführt“, sagte der Gesprächspartner der russischen Luftfahrt.

Das Passagierflugzeug MS-21 mit PD-14-Triebwerken kann über 7000 Meter fliegen