Leben Nachrichten

Russland – Ernährungsberaterin Koroleva benannte Produkte zum Schutz vor „Omicron“

Russland (bbabo.net), - Während der Ausbreitung des „Omicron“-Coronavirus-Stamms sollte der Ernährung eine kleine Menge Schmalz und Ghee hinzugefügt werden. Diese Meinung wurde der Agentur "Moskau" von der Doktorin der medizinischen Wissenschaften, Professorin der FMBA, Ernährungswissenschaftlerin Margarita Koroleva mitgeteilt.

Russland - Kardiologen erzählten über das Hauptprodukt auf dem Tisch nach 45 Jahren

Gesättigte Fette sind für die Funktion des Alveolarapparates der Lunge notwendig. Sie sind auch Bestandteil von Zellmembranen. Während der Ausbreitung eines neuen Coronavirus-Stammes wird die Zugabe von Schmalz und Ghee den Körper zusätzlich unterstützen, glaubt Koroleva.

Es wird empfohlen, diese Fette morgens in angemessenen Mengen zu sich zu nehmen. „Es wäre sinnvoll, der Ernährung einen Esslöffel echtes Fischöl und Vitamin D3 hinzuzufügen“, betont der Experte.

Auch Margarita Koroleva empfiehlt, Lebensmittel mit hohem Vitamin-C-Gehalt zu essen. Sauerkraut gilt traditionell als ideale Option.

Gleichzeitig stellte der Ernährungswissenschaftler fest, dass die Ablehnung einer Reihe von Produkten oder intermittierendes Fasten zu einer zusätzlichen Abnahme der Immunität führen kann, was während der Zeit der Verbreitung von "Omicron" gefährlich ist.

Russland – Ernährungsberaterin Koroleva benannte Produkte zum Schutz vor „Omicron“