Leben Nachrichten

Benanntes Vitamin zur Verringerung des Risikos von 11 Krebsarten

Die Vorteile einer nahrhaften Ernährung reich an Obst und Gemüse sind vielfältig. Sie sättigen den Körper mit essentiellen Mineralien und Vitaminen und tragen auch dazu bei, die Gesundheit im Alter zu erhalten. Eine neue Studie, die in der Zeitschrift Frontiers in Nutrition veröffentlicht wurde, hat gezeigt, dass der Verzehr eines bestimmten Vitamins sogar das Risiko von 11 Krebsarten verringern und das Leben verlängern kann.

MotoGP-Bewertung für die Vorbereitung auf die WSBK 2022

Während des Experiments kamen die Wissenschaftler zu dem Schluss, dass Vitamin C das Risiko der Entwicklung bösartiger Neubildungen von 11 Arten verringert, darunter Brust, Endometrium, Speiseröhre, Magen, Lunge, Prostata und Bauchspeicheldrüse. Die Überprüfung analysierte die Ergebnisse von 3562 wissenschaftlichen Arbeiten, die die Beziehung zwischen der Vitaminaufnahme und dem Auftreten verschiedener Krebsarten untersuchten, Wissenschaftler teilten die Details mit.

Die Ernährungsexpertin Gail Mayer stellte jedoch fest, dass in vielen der in diese Analyse einbezogenen Studien nicht klar ist, ob Freiwillige Ascorbinsäure aus Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln erhielten. "Oft bieten Vitamin- und Mineralstoffzusätze nicht die gleichen Vorteile, die wir erhalten, wenn wir diese Nährstoffe aus der Nahrung aufnehmen", warnte der Ernährungswissenschaftler. Vitamin C stammt also aus Obst und Gemüse, die auch Ballaststoffe enthalten und reich an anderen nützlichen Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen sind, schloss der Arzt.