Leben Nachrichten

Azis Syamsuddin zu 3,5 Jahren verurteilt

Jakarta, – Das Korruptionsgericht (Tipikor) verurteilte den ehemaligen stellvertretenden Sprecher der DVR, Azis Syamsuddin, wegen Bestechung zu 3 Jahren und 6 Monaten Gefängnis.

Portugal - Algarve Music Series ist zurück für seine bisher größte Ausgabe

„Erklärt, dass dem Angeklagten Muhammad Azis Syamsuddin rechtlich und überzeugend nachgewiesen wurde, dass er fortlaufend eine kriminelle Korruptionshandlung begangen hat“, sagte der Vorsitzende des Tipikor-Richtergremiums, Muhammad Damis, während des Prozesses im Gebäude des Korruptionsgerichts , Jakarta, Donnerstag (17.2.2022).

Azis wurde außerdem eine Geldstrafe von Rp. 250 Millionen auferlegt. Wenn die Geldstrafe nicht bezahlt wird, wird sie durch eine Freiheitsstrafe von 4 Monaten ersetzt.

Azis wurde außerdem zu einer zusätzlichen Strafe in Form des Widerrufs des Wahlrechts bei der Wahl eines öffentlichen Amtes für 4 Jahre verurteilt. Die Strafe wurde ab dem Zeitpunkt berechnet, an dem Azis seine Hauptstrafe verbüßt ​​hatte.

„Die Bestimmung der Haftdauer, die der Angeklagte verbüßt ​​hat, wird vollständig von der verhängten Strafe abgezogen“, sagte Damis.

Azis Syamsuddin zu 3,5 Jahren verurteilt