Bbabo NET

Sport Nachrichten

Zhanibek Alimkhanuly hat einen Knockout-Spieler gefunden / Ancelotti zum besten Spieler der Welt gekürt

Der Hit Hard News-Journalist Dan Frost zeigte sich zuversichtlich, dass der britische Boxer Hamza Shiraz (19-0, 15 KOs) einen Titelkampf mit dem Kasachstan Zhanibek Alimkhanuly (15-0, 10 KOs) erhalten wird, berichtet bbabo.net.

Heute, am 11. Februar, besiegte Shiraz seinen Landsmann Liam Williams (25-5-1, 20 KOs) in der ersten Runde und verteidigte den WBC-Silbertitel im Mittelgewicht und den Gürtel des Commonwealth Boxing Council. Nach diesem Sieg sagte Frost seinen Kampf mit Alimkhanuly voraus, der die IBF- und WBO-Titel in derselben Kategorie hält.

„Hamza Shiraz setzt eine ziemlich destruktive Serie fort. Die Gelegenheit, Zhanibek Alimkhanuly um die IBF- und WBO-Weltmeistertitel herauszufordern, steht vor der Tür“, twittert Frost.

Alimkhanuly hatte seinen letzten Kampf am 14. Oktober 2023 in den USA, als er in der sechsten Runde den Deutschen Vincenzo Gualtieri (21-1-1, 7 KOs) besiegte und ihm den IBF-Titel abnahm. Der Kasachstan trägt auch den WBO-Meisterschaftsgürtel im Mittelgewicht.

***

Ancelotti wurde zum besten Spieler der Welt gekürt. Messi und Ronaldo sind nicht da

Der Cheftrainer von Real Madrid, Carlo Ancelotti, antwortete auf eine Frage zum Transfer des französischen PSG-Stürmers Killian Mbappe, dass die besten Spieler bereits im Team versammelt seien, berichtet bbabo.net unter Berufung auf den Pressedienst des Vereins.

„Sie fragen mich nach einem Spieler, der für eine andere Mannschaft spielt. Wir haben bereits den besten der Welt. Der erste ist Vinicius. Der zweite ist Jude Bellingham. Der dritte ist Rodrigo“, sagte Ancelotti.

Medienberichten zufolge steht der Franzose im Sommer erneut kurz vor einem Wechsel zum Royal Club. Es wird berichtet, dass Mbappes Gehalt bei Real Madrid 60 Millionen Euro pro Saison erreichen wird. Darüber hinaus erhält der Franzose für die Vertragsunterzeichnung bei Madrid eine Prämie von 100 Millionen Euro.

Unterdessen bot PSG dem Franzosen eine Gehaltserhöhung und hohe Prämien an, die er erhalten würde, wenn er im Team bliebe.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass Mbappe seit 2018 für PSG spielt. Sein Vertrag mit PSG endet im Sommer 2024, danach wird er Free Agent. In dieser Saison nahm der Stürmer an 28 Spielen in allen Wettbewerben teil, in denen er 29 Tore erzielte und 7 Assists lieferte.

Somit wird Real Madrid die beiden teuersten Spieler der Welt haben – Bellingham und Mbappé (180 Millionen Euro).

Zhanibek Alimkhanuly hat einen Knockout-Spieler gefunden / Ancelotti zum besten Spieler der Welt gekürt